Bier mit Ingwer gegen Erkältung

Solange der Sommer auch sonnig war, irgendwann kommt er Herbst. Und damit die Zeit der triefenden Nasen.

Mein Freund Andreas Roth von Freude am Bier (www.freude-am-bier.de) hat ein tolles Rezept für die regnerische Zeit, das ich Euch nicht vorenthalten möchte!

dunkles Bier mit frischem Ingwer

Bei Erkältung: Dunkles Bier mit frischem Ingwer

Als mich neulich eine Erkältung nicht verlassen wollte, habe ich Gutes kombiniert: Warmes Bier mit frischem Ingwer. Ob medizinisch wirksam oder Placebo-Effekt, mir hat’s geholfen und geschmeckt hat’s noch dazu. Deshalb möchte ich dieses kleine Rezept niemanden ab 16 Jahren (Stichwort: Jugendschutz) vorenthalten.

Als Bier habe ich mir ein dunkles Bier gewählt. In diesem Fall den „Räuber Kneißl“ der Maisacher Brauerei. Andere Biere im Stil des Bayerischen Dunkel gehen auch, der „Räuber Kneißl“ hat für mich den Vorzug, weil es ein ungefiltertes Bier ist.

Im Gegensatz zu klassisch warmen Bier als Hausmittel gegen Erkältungen erwärme ich das Bier nicht im Topf, sondern fülle es mit Raumtemperatur in einen Steinkrug, den ich zuvor mit heißem Leitungswasser temperiert habe.

Bevor das Bier in den Krug kommt, nehme ich ein 2 – 3 cm langes Stück frischen Ingwer. Nach dem Schälen kommt dieser kleingeschnitten in eine Knoblauchpresse. Den damit gewonnenen Saft sammele ich im vorgewärmten Krug.

Anschließend kommt das Bier drauf – im Falle von ungefiltertem Bier bitte das Aufschwenken des Bodensatzes nicht vergessen, so kommt auch noch gute Bierhefe mit in den Trunk.

Die nächste Erkältung kommt ungefragt, aber jetzt weiß ich, worauf ich mich dann freue …

In diesem Sinne, bleibt gesund und habt Spaß im Glas!

Category: Bier  Tags: , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.