Wirsingeintopf mit Kassler begleitet von Weltenburger Wintertraum

Wirsingeintopf mit Kassler, das klingt ja langweilig, oder? Nein, ganz und gar nicht! Mit ein paar Kniffen zaubert man keinen verkochten kohligen Eintopf, sondern ein intensives, fast süß schmeckendes Gericht mit viel Gemüse und etwas Fleisch.


Weiterlesen

Zweierlei Winterkabeljau (Skrei) auf Ofengemüse mit Parmesannockerl und Tomatenwirsing

Winterkabeljau, oder auch Skrei ist ein besonderer Fisch. Im Gegensatz zum Kabeljau, der einen sehr zurückhaltenden Geschmack hat, besticht der Skrei durch besonders festes und aromatisches Fleisch.

Den bereite ich heute auf zweierlei Arten zu, auf Ofengemüse sowie in der Pfanne gebraten. Als Beilage gibt es neben dem Ofengemüse frischen Tomatenwirsing und Parmesannockerl.

more »

Kartoffelsalat mit Zucchini Kapern und Dill

Kartoffelsalat ist ein, wenn nicht das urdeutsche Rezept schlechthin. Jeder hat den Salat seiner Mutter oder Oma im Kopf, der an die Kindheit erinnert. Varianten gibt es genug, sei es mit oder ohne Majo, mit oder ohne Speck oder Gurke. Aber Kartoffeln sind überall drin 😉

Ich mache Kartoffelsalat nicht mit Mayonnaise, das ist mir zu schwer. Lieber einen Schöpfer Brühe dazu, aber die Details kommen gleich…

more »

Rindercurry mit Süsskartoffeln, Bohnen, Tomaten und Berbere Gewürz

Der Sommer hat sich wohl endgültig verabschiedet. Für verregnete Tage gibt es nichts schöneres als ein von innen wärmendes Curry Gericht, das ist echtes Soulfood!

more »

Halloween Menü

Lust auf ein spontanes Halloween Menü?

Sehet und kochet 🙂

Schaurig leckeres Halloween Menü

 

Category: Alle  Tags:  Leave a Comment

Rehbraten in Rotweinsoße

Rehbraten ist etwas unglaublich leckeres! Wild ist sehr gesund, da es wenig Fett enthält, außerdem wird Wild in der Regel nicht aus Massentierhaltung angeboten, sondern vom örtlichen Jäger im Wald geschossen.

Den besten Rehbraten bekommt man meines Erachtens aus der Keule. Da ist der Knochen noch dabei, das gibt viel Aroma und eine tolle Soße. Im Idealfall bringt man ein wenig Zeit mit, dann kann man die Soßenbasis bereits am Vortag herstellen und den Braten tags drauf zubereiten.

Für eine gute Soßenbasis wird erstmal der Knochen aus der Keule gelöst sowie Haut und Fett abgeschnitten. Das macht oft auch gleich der Jäger, aber dann lasst Euch den Knochen und die Abschnitte von Haut und Fett mitgeben.

Knochen und Abschnitte werden zusammen mit Wurzelgemüse scharf angebraten. Einen Esslöffel Tomatenmark dazugeben, und mit reichlich Rotwein ablöschen. Nun gibt man noch Gewürze dazu wie Lorbeer, Wacholder, Piment und Pfeffer. Außerdem machen sich Pilze und Petersilie gut darin.

Nachdem die Soße lange genug gekocht hat, da darf man gut und gerne 2-4 Stunden einrechnen, gibt man alles durch ein Sieb und hebt sich die Soßenbasis auf.

more »

Süßkartoffelspätzle mit Gemüse

Meine Kinder lieben Spätzle über Alles. Damit die Spätzle nicht nur als Soßenbeilage dienen, gibts heute Süßkartoffelspätzle in einer Gemüsepfanne.

Weiterlesen

Zucchini Antipasti mit Kapern

Was gibt es im Sommer schöneres als ein Gemüse aus dem eigenen Garten? Da muss man nicht lange überlegen was man aus dem Supermarkt holt wenn der Zucchinibusch massig Früchte abwirft!

Meine Zucchini Antipasti eignen sich sowohl als Beilage, wie auch als leichte Hauptspeise.

more »